Archiv der Kategorie: Media & Me meets...

…YouTuber Mirko Drotschmann (MrWissen2go)

Der Talk ent­stand im Rah­men der Aktion “Jour­nal­is­mus macht Schule” (https://journalismus-macht-schule.org/)

Wie vie­len Schü­lerin­nen und Schülern er schon das Zeug­nis gerettet hat, weiß er nicht. Aber es wer­den viele sein, die dank sein­er Poli­tik- und Geschichtsvideos noch die Kurve bekom­men haben. Mirko Drotschmann, bess­er bekan­nt unter dem Namen “MrWissen2go”, ist in deutschen Klassen­z­im­mern eine Berühmtheit.

…YouTu­ber Mirko Drotschmann (MrWissen2go) weit­er­lesen

…Journalistin Helene Reiner (BR, News-WG)

Der Jour­nal­is­mus hat viele Gesichter. Von Artikeln in Online-Mag­a­zi­nen oder Lokalzeitun­gen über Radiobeiträge und Reporta­gen bis hin zu Dokumentationen.

Helene Rein­er beweist, dass es auch ganz anders funk­tion­ieren kann. Zusam­men mit ihren Mit­be­wohn­ern Minusch und Max lebt und arbeit­et die Jour­nal­istin in der “News-WG”. Von dort aus pro­duzieren sie Beiträge für YouTube und Insta­gram. Memes und Chal­lenges, die zum Nach­denken anre­gen sollen, aber auch Beiträge zu aktuellen poli­tis­chen The­men find­en Platz in der Time­line ihrer Kanäle. Aber wie viel Aufwand steckt eigentlich in der Pro­duk­tion der Clips? Und wer ist alles daran beteiligt, wer entschei­det über die Themen?

…Jour­nal­istin Helene Rein­er (BR, News-WG) weit­er­lesen

…Schirmherr und ehemaligen Tagesschau-Chefsprecher Jan Hofer (ARD)

Im August 2020 stellte sich der ehe­ma­lige Tagess­chaus­prech­er Jan Hofer, der gle­ichzeit­ig Schirmherr des Pro­jek­ts Media & Me ist, über eine Stunde den Fra­gen der Media & Me-ler*innen. Es ging unter anderem um den Umgang mit Fake News im Jour­nal­is­mus, neue Plat­tfor­men für die Berichter­stat­tung und Lam­p­en­fieber vor ein­er Sendung. Ins­ge­samt nah­men über 20 Teilnehmer*innen an dem Talk teil.

Ein Auschnitt:

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Media & Me (@mediaandme)

…Journalistin, Podcasterin und YouTuberin Eva Schulz (FUNK)

Im Juni 2020 hat­ten die Media & Me-ler*innen die Gele­gen­heit, mit Jour­nal­istin Eva Schulz über ihre Arbeit beim FUNK-For­mat Deutschland3000 und Berichter­stat­tung in Coro­na-Zeit­en zu disku­tieren. Ins­ge­samt nah­men über 20 aktuelle und ehe­ma­lige Projektteilnehmer*innen an dem Talk teil.

Ein Auss­chnitt:

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Media & Me (@mediaandme)